Purzel

Purzel

Dieser Eichkater wurde uns im Alter von ca. 12 Wochen am 20.06.2008 zur Auswilderung gebracht.
Vermutlich in Folge eines Sturzes litt Purzel unter einer Kopfschiefhaltung. (Schwellung des Gleichgewichtorgans im Innenohr.)
Als man ihn fand wurde ein Geschwisterchen gerade von einer Krähe fortgetragen.

Diese Verletzung war inzwischen schon sehr gut abgeheilt und nur noch selten kippte Purzel der Kopf etwas zur Seite. Er konnte ihn aber schnell wieder stabilisieren. Durch die weitere Gabe von Vitamin B-Komplex hatten sich die restlichen Symptome aber weiterhin  reduziert.


Er konnte ganz normal springen, klettern und flitzen. Ausserdem hatte er einen gesegneten Appetit.
 

Purzel bevorzugte die Vogeltränke

Am liebsten vertrieb er sich die Zeit mit “Blätter” abknabbern.
Es rieselte ständig !

Am Sonntag, den 29.06.2008 wurde Purzel ausgewidlert
 Die große Tanne wurde als erstes untersucht !

Zu Besuch am Gehege, während ich es für die nächsten Hörnchen sauber machte

Wegen der großen Hitze gab ich ihm ein Stück Gurke zur Erfrischung
Aufnahmen vom 2.7. 2008
 

Ihm fielen ihm wohl auch noch ein paar versteckte Nüsse ein, die er sich holte

Über einen Monat später kam Purzel mal wieder zu Besuch !

Von seinen schönen Pinseln waren aufgrund des Sommerfells nur noch ein paar einzelne Haare übrig.
Leider turnte er nur hoch oben in der Weide herum, so das es schwierig war ihn zu fotografieren. (Wird Zeit für eine Spiegelreflex!)


Sein Köpfchen kippte nur ein einziges mal etwas zur Seite. Ich beobachtete ihn ca. 15 Minuten....dann musste ich leider weg.

Wir freuten uns sehr, zu sehen, dass er auch ca. 5 Wochen später noch wohlauf war.
 

 

Aufnahme vom 05.08. 2008