Nina

Nina

“Ich bin gar nicht da !”

Nina bekam ihren Namen durch die Tochter des Finders. Das Mädchen war traurig, da es das Hörnchen gerne behalten hätte. (Um das Kind zu trösten durfte sie dem Eichhörnchen einen Namen geben.)
 

Nina wog 75 gramm und hatte einen sehr dunklen, dichten Schweif.

Dieses Baby war von Anfang an ein niedlicher Fratz. Beim Spiel mit meinen Fingern immer sehr vorsichtig und nicht so ein “wilder Feger” wie die anderen Hörnchen. Sie war auch eines der wenigen Eichhörnchen das Streicheleinheiten sichtlich genoss und gerne auf unserer Schulter saß.

Zuerst noch in der Kiste...

...dann Umzug in die Innenvoliere

Freilauf im Wohnzimmer.....

“Mein Futter !”

Im Auswilderungsgehege

Und am 21.08.2007 wurde sie ausgewildert !